Wer sind wir?

Wir sind Bürger der Europäischen Union, die sich eine bessere Demokratie in dieser politischen Struktur wünschen.

logo ede-de
Der Verein Europa-Demokratie-Esperanto ist der deutsche Zweig der Föderation Eŭropo-Demokratio-Esperanto, die sich für die Förderung einer besseren demokratischen Debatte in Europa mithilfe der internationalen Sprache Esperanto einsetzt.
logo ede-federacio
Demokratie ist die Regierung durch das Volk, daher erfordert Demokratie, dass Menschen miteinander sprechen können, um die Meinungen anderer zu erfahren, um gemeinsam zu debattieren, gemeinsam neue Ideen auszuprobieren und schließlich gemeinsam über ihre gemeinsame Zukunft zu entscheiden.

In Europa gibt es viele Sprachen, und bis jetzt können die Europäer nicht miteinander sprechen. Selbst über die englische Sprache, die viel gelehrt wird, kann die Mehrheit der Europäer nicht diskutieren, da sie zu schwierig ist und außerdem unfair, da sie Muttersprachler bevorzugt.

Wir wollen eine gemeinsame Sprache, die einfach, präzise und fair ist. Wir wollen Esperanto als Werkzeug für die Demokratie in Europa.

Aber wir wollen vor allem Demokratie, und deswegen versuchen wir, wichtige Dokumente für Europa in alle offiziellen Sprachen zu übersetzen. Die meisten unserer Übersetzungen werden von dem maschinellen Übersetzer der Europäischen Union https://webgate.ec.europa.eu/etranslation gemacht, und das Ergebnis wird in allen offiziellen Sprachen der Europäischen Union auf www.europokune.eu/ eingestellt.



Europokune.eu : internationale Webseite (EO)
Europeensemble.eu : Webseite auf Französisch (FR)
Europa-insieme.eu :Webseite auf Italienisch (FR)